FacebookGoogle BookmarksRSS Feed
10
Feb

Vizesaarlandmeister 2015

Veröffentlicht von am in Fußballmannschaft

hallenmasters 2015 20150210 1491566805Bei den 20. Volksbanken Schiedsrichter-Hallenmasters in Brebach konnte man die Vizemeisterschaft gewinnen. Nachdem man im letzten Jahr unglücklich das Finale verlor, gab es in diesem Jahr, im Finale, nicht viel zu holen. Man verlor gegen den verdienten Saarlandmeister 2015, die Schiedsrichtergruppe Höcherberg, 3:7.
Damit müssen wir den Traum vom Titel um ein weiteres Jahr verschieben, wohingegen sich die Schiedsrichtergruppe Höcherberg die Krone zum dritten Mal, nach 1999 und 2013, aufsetzen kann.

 

 

hallenmasters 2015 20150210 1134178497Dabei ist unsere Truppe gut in das Turnier gestartet. Man bezwang die Schiedsrichtergruppe Dillingen mit 6:1 und konnte mit einem 3:0 Sieg gegen die Schiedsrichtergruppe Neunkirchen bereits den Gruppensieg feiern.
Mit dem Wissen, dass man Gruppenerster ist und bereits im Halbfinale steht, wurde man aber nachlässig. Im letzten Gruppenspiel gegen die Schiedsrichtergruppe Schaumberg verloren man, nach einer schlechten Leistung, mit 1:2.

Die Niederlage war aber schnell vergessen, da der Traum vom Titel noch lebte. So kam es im Halbfinale zum kreisinternen Duell gegen die Schiedsrichtergruppe Saarbrücken. In einer hitzigen Partie ging Saarbrücken schnell mit 1:0 in Führung, ehe unserer Spieler Pascal Staut kurz vor Schluss den 1:1 Ausgleich schoss, was auch gleichzeitig der Endstand war. Ein Sechsmeterschießen musste also die Entscheidung herbeiführen. Dabei zeigte unserer Torwart Marcel Henrichs wahre Nervenstärke, erst konnte er zwei Bälle halten, ehe er den entscheidenden letzten Schuß selbst verwandelte. Man gewann somit das Halbfinale mit 5:3 nach Sechsmeterschießen und stand im Finale gegen die Schiedsrichtergruppe Höcherberg.

hallenmasters 2015 20150210 1082187238Zu dem Halbfinale muss allerdings noch etwas erwähnt werden. Leider kam es während und nach dem Spiel zu ein paar unschönen Szenen. Solch ein Verhalten, von beiden Mannschaften, hat in der Schiedsrichterei nicht zu suchen und ist absolut nicht zu tolerieren. Schiedsrichter sollen Vorbilder sein und sich auch so verhalten, denn wir haben es sowieso nicht leicht und sollten uns das Leben nicht noch schwerer machen.
Die Schiedsrichtergruppe Sulzbach entschuldigt sich hiermit in aller Form bei allen Mannschaften, bei dem Ausrichter die Schiedsrichtergruppe Obere Saar und bei allen anwesenden Zuschauer für dieses Verhalten. Dieser Vorfall soll eine einmalige Sache bleiben und eine Lehre für die Zukunft sein.

Das Finale ist schnell erzählt. Wir konnten früh mit 1:0 in Führung gehen, aber gegen den Sturmdrang der Höcherberger hatten wir wenig auszusetzen, sodass man schnell mit 1:4 in Rückstand geraten ist. Man konnte zwar noch auf 3:5 verkürzen, aber den Höcherbergern gelang an diesem Tag einfach alles, sodass sie verdient mit 7:3 gewonnen haben.

Nichtsdestotrrotz kann man mit der Leistung unserer Mannschaft sehr zufrieden sein und man kann mit Stolz behaupten in den letzten sieben Jahren, sechsmal im Finale der Saarlandmeisterschaft gestanden zu haben. Das hat wohl noch keine andere Mannschaft geschafft.

hallenmasters 2015 20150210 1749104732Und vielleicht klappt es im nächsten Jahr mit dem Titel....

Für unserer Mannschaft spielten: Uwe Saccon, Michel Noß, Nico Noß, Marcel Henrichs, Dario Sommi, Sascha Krappel, Pascal Staut, Christoph Busch, Tobias Anton und Sascha Arand.

 

 

 

 

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Gruppenphase:

Sulzbach gegen SRG Dillingen 6:1 (Tore: 2x Staut, Krappel, 2x Nico Noß, Michel Noß)
Sulzbach gegen SRG Neunkrichen 3:0 (Tore: 2x Arand, Michel Noß)
Sulubach gegen SRG Schaumberg 1:2 (Tore: Arand)

Halbfinale:

Sulzbach gegen SRG Saarbrücken 3:5 n.S. (1:1) (Tore: Staut)

Finale:

Sulzbach gegen SRG Höcherberg 3:7 (Tore: 2x Arand, Staut)

 

Fotos: Björn Becker

Trackback URL für diesen Beitrag
Sascha hat noch keine Informationen über sich angegeben

Kommentare

Go to top