FacebookGoogle BookmarksRSS Feed
11
Jul

Regeländerungen 2014/15

Veröffentlicht von am in Regeln

regelaenderung1415Die ersten Vorbereitungsspiele haben schon stattgefunden und die neue Saison steht auch schon in den Startlöchern, daher ist es nun höchste Zeit euch über die Regeländerungen in der Saison 2014/15 zu informieren.
Vorweg sei gesagt, dass die Regeländerungen von Seiten des DFBs kaum erwähnenswert sind, allerdings wurden auf dem letzten Verbandstag des SFV einige neue und grundlegende Anweisungen beschlossen.

 

Im Bereich des DFB kam es nur zu Änderungen in der Regel 4 - Ausrüstung der Spieler:

Regel 4 - Ausrüstung der Spieler

Die vorgeschriebene Grundausrüstung (gilt auch für Unterwäsche) darf keine,

  • politischen
  • religiösen
  • persönliche Slogans
  • Botschaften oder Bilder (Werbeaufschriften)

aufweisen bzw. zur Schau gestellt werden.

Ausnahme: Herstellerlogos!

Tragen einer Kopfbedeckung

Etwaige Kopfbedeckungen...

  • müssen schwarz oder in der Hauptfarbe des Hemdes gehalten sein (vorausgesetzt, die Spieler desselben Teams tragen dieselbe Farbe)
  • müssen der professionellen Erscheinung der Spielausrüstung entsprechen
  • dürfen nicht an das Hemd angemacht sein
  • dürfen weder für den Träger noch für einen anderen Spieler eine Gefahr darstellen (z.B. Öffnungs-/Verschlussmechanismus um den Nacken)
  • dürfen keine Teile aufweisen, die von der Oberfläche abstehen (vorstehende Elemente)

Entscheidend ist hierbei, dass kein Unterschied mehr gemacht wird zwischen Spielerinnen und Spielern und dass keine Verletzungsgefahr sowohl für den tragenden Spieler als auch für die Gegenspieler besteht.

Geeignet ist eine Kopfbedeckung insbesondere dort, wo sie auch medizinische Zwecke erfüllt. Ein Beispiel hierfür ist Torhüter Petr Cech vom FC Chelsea, der aufgrund einer in der Vergangenheit erlittenen Kopfverletzung einen Helm trägt.

 

Auf dem Verbandstag des SFV wurden folgende Anweisungen beschlossen:

Auswechselregelung Kreisliga A

Mit Beginn der Spielzeit 2014/15 können bei Meisterschaftsspielen der Kreisliga A vier Auswechselvorgänge
durchgeführt werden, wobei ein ausgewechselter Spieler wieder eingewechselt werden kann.

Alle Auswechselungen müssen im ESB unter „Sonstige Vorkommnisse" eingetragen werden.

Diese Regelung gilt nicht für Pokalspiele!

Hinweise

  • Da die Auswechslungen im ESB unter „Sonstige Vorkommnisse" eingetragen werden, entfallen die Eintragungen im Reiter „Spielverlauf".
  • Die Vereine müssen für jede Auswechselung eine Auswechselkarte ausfüllen.
  • Diese Auswechselregelung gilt nur in Meisterschaftsspielen, nicht für Pokalspiele.

 

Verlängerung A-Junioren

Alt: 2 x 10 Minuten
Neu: 2 x 15 Minuten

Damit sind die A-Junioren den aktiven Mannschaften gleich gestellt.

 

Rückennummern

Alt: Erlaubt waren die Nummern 1 – 25

Neu: Erlaubt sind die Nummern 1 – 99

Der Torwart muss wie bisher eine Rückennummer tragen.

 

Passkontrolle

Liegt bei der Passkontrolle der Spielerausweis nicht vor bzw. hat er kein Lichtbild, muss sich der betreffende Spieler mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein,Studentenausweis ) legitimieren, ansonsten darf er am Spiel nicht teilnehmen (§ 59 Abs. IV SPO). Dies gilt für alle Spielklassen und auch für den Jugendbereich. Der Vorgang wird auf dem ESB vermerkt!
Persönliche Bekanntschaft ist nicht ausreichend.

Trackback URL für diesen Beitrag
Sascha hat noch keine Informationen über sich angegeben

Kommentare

Go to top