FacebookGoogle BookmarksRSS Feed
16
Jul

Bravourös gekämpft

Veröffentlicht von am in Fußballmannschaft

Mit gerade mal sieben Spielern musste unsere Fußballmannschaft beim 9. Heinz- Werner-Gedächtnisturnier in Bischmisheim bei der Schiedsrichtergruppe Obere Saar antreten. Bei hochsommerlichen Temperaturen schlug man sich in der Gruppenphase beachtlich. Einem 2:0-Sieg gegen Neunkirchen folgte eine 1:3-Niederlage gegen den späteren Turniersieger Höcherberg. Im 3. Spiel konnte wieder ein knapper Sieg (1:0) gegen die SRG Völklingen-Köllertal eingefahren werden. Im letzten Gruppenspiel gelang gegen die bis dahin ungeschlagenen Franzosen der Unaf Moselle in einem harten Match ein weiterer 1:0-Sieg.

Dank dieser Leistung belegte man den 2. Tabellenplatz in der Gruppe B und stand somit im Viertelfinale. Hier machte sich allerdings der Konzentrations- und Kräfteverschleiß bemerkbar und man verlor trotz 1:0-Führung noch denkbar knapp mit 1:2.

In die Torschützenliste trugen sich u. a. Sascha Krappel und Pascal Naumann ein.

Alles in allem gesehen war es ein gutes Turnier für unsere Schiedsrichtergruppe und mit dem einen oder anderen Auswechselspieler wäre sicherlich mehr als der 5. Platz möglich gewesen.

Turniersieger wurde, wie bereits erwähnt, die SRG Höcherberg, die nach torloser regulärer Spielzeit die Vertretung von Unaf Moselle mit 4:2 im Siebenmeterschießen bezwingen konnte.

Trackback URL für diesen Beitrag

Gast hat noch keine Informationen über sich angegeben

Kommentare

Go to top